Projekt "Kleine Tierfilmer" startet

, Schlagworte: kleine Tierfilmer
Projekt "Kleine Tierfilmer" startet

Vergangenes Wochenende startete das Projekt „Kleine Tierfilmer“. Zwölf Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Grundschule Dörentrup-West haben sich auf den Weg in den Wald gemacht und Wildbeobachtungskameras aufgestellt. Idee des Projektes ist es, etwas über das Verhalten von Wildtieren zu lernen, im Revier Tierfilme aufzunehmen und nachher kleine individuelle Filme am Computer zu erstellen.

Dieses Projekt wird von den Bauerhofpensionen aus Dörentrup auch in den Sommerferien für Gäste angeboten. Nähere Informationen in den nächsten Tagen.

Das Projekt wird von dem Verein „Tiere im Dorf e.V.“, und der Umweltstiſtung Lippe unterstützt.

Nachfolgend die Pressemitteilung der Umweltstiſtung Lippe:

Kleine Tierfilmer
Medienprojekt für Grundschulen erlebt seinen ersten Durchlauf in Dörentrup

Vergangenes Wochenende haben sich zwölf Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Grundschule Dörentrup-West auf den Weg in den Wald gemacht und Wildtierkameras aufgestellt. Am Montag haben sie diese wieder eingesammelt, die Aufnahmen ausgewertet und in kleinen Filmen zusammengestellt. Anlass gab das Projekt „Kleine Tierfilmer“ des Vereins „Tiere im Dorf e.V.“, das erstmalig in der Region durchgeführt wurde. Gefördert wurde es von der Umweltstiſtung Lippe. Die Filmergebnisse haben die kleinen Tierfilmer jetzt ihren Mitschülerinnen und Schülern im Rahmen einer Vorführung in der Stallscheune präsentiert.
Gestartet sind die Kinder am Freitag vom Forellenhof in Dörentrup. Hier haben sie zu-nächst auch eine Einführung in die Technik erhalten und dann die Kameras sowohl in Hofnähe als auch im Wald aufgestellt. Im Planwagen ging es durch den Wald und hier und da forderte das regnerische Wetter kleine Opfer: „So stellte eine Schülerin fest, dass die Kombination aus hohem Gras und Regen nasse Füße macht“, schmunzelt Dr. Rudolf Diekmeier, Projektleiter und Vorstandsvorsitzender von „Tiere im Dorf e.V.“.
Am Montag haben die Schülerinnen und Schüler die Kameras wieder eingesammelt und die Daten kontrolliert. Aufgrund der schlechten Wetterlage ist das Material nicht sehr umfangreich ausgefallen. „Doch das stellte sich dann auf den zweiten Blick als nicht ganz richtig heraus“, weiß Diekmeier. „Wir haben mit den Kindern trotzdem viele interessante Szenen gefunden und hier und da fand auch eine Diskussion statt, um welches gesichtete Tier es sich wohl handelt“, erläutert er. Der Grund hierfür liegt in der oſt geringen Qualität der Aufnahmen: „Man darf sich die Aufnahmen nicht wie einen Kinofilm vorstellen“, weiß Sylvia Ostmann, Beiratsvorsitzende der Umweltstiſtung Lippe.
Bei der Vorführung überraschten die kleinen Tierfilmer ihre Mitschüler nicht nur mit ihren Projektergebnissen, sondern auch mit einem selbstgedrehten Begrüßungsfilm.
„Den Kindern hat die Teilnahme am Projekt sehr viel Spaß gemacht“, so Bettina Rethmeier, Schulleiterin der Grundschule Dörentrup-West. „Die Kombination aus Naturerlebnis und Technik fasziniert die Kinder und motiviert sie zusätzlich“, weiß sie. Als Erinnerung an das Projekt erhalten alle Kinder zum Abschluss noch eine CD mit den Filmergebnissen.
Der Verein „Tiere im Dorf e.V.“ möchte das Projekt auch in Zukunſt fortführen. „Es haben ja bisher nur zwölf Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse teilgenommen. Vielleicht könnte man das Projekt in regelmäßigen Abständen weiterführen“, blickt Diekmeier in die Zukunſt. Zudem wird der Verein die „Kleinen Tierfilmer“ auch als touristisches Angebot für Urlauberkinder in sein Programm aufnehmen.

Informationen zum Verein „Tiere im Dorf e.V.“ finden sich unter www.tiere-im-dorf.de und zur Umweltstiſtung Lippe unter www.umweltstiſtung-lippe.de.

Morgensonne
Zwergziegen
Gallowayherde
Stolzer Hahn
junger Rauhhaarteckel
Miniponys
Regenbogen
Blick von der Wildbeobachtungsplattform
Rehe vor der Wildbeobachtungsplattform
Viehtrieb
Damwildkalb
Geweihentwicklung beim Damwild
DIE DREI, Winter
DIE DREI, Herbst
DIE DREI, Baden
Wildbeobachtungsplattform
Portal im Park (Info)
Silageernte
Miniponyfohlen
Ziege
junge Meerschweinchen